Osteopathie

Osteopathie

Osteopathie basiert auf dem Prinzip “Leben ist Bewegung“ – dem zufolge alle Gewebe des Körpers frei beweglich sein müssen. Ist in einem Gewebe des Körpers die Bewegung eingeschränkt, so beeinträchtigt es dessen Funktion. Kommen immer mehr solcher Bewegungsverluste zusammen, kann sie der gesunde Organismus nicht mehr kompensieren, so dass Funktionsstörungen schließlich zu Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats führen.

Osteopathie ist somit eine ganzheitliche manuelle Medizin, die den Menschen im anatomischen und biochemischen Zusammenhang begreift. Sie dient der Erkennung und Behandlung von Funktionsstörungen aller Gewebe, Organe und Gelenke.

Durch kontinuierliche Weiterbildung in der Osteopathie und der manuellen Medizin besitzen Dr. Styra und Dr. Sasse in unserer Praxis ein besonderes Verständnis für interdisziplinäre Therapieansätze.

 

Durch unsere Kooperationen können wir in vielen Fällen dazu beitragen, dass die Behandlung komplett oder teilweise von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird. Wir informieren Sie gerne!

therapieBG